Hybridbusse erfolgreich in Betrieb

Diese Woche wird der letzte der 21 Hybridgelenkbusse auf dem Liniennetz von BERNMOBIL in den Einsatz gehen. Die Fahrgäste haben die neuen Fahrzeuge sehr positiv aufgenommen. Insbesondere nehmen die Fahrgäste deutlich wahr, dass die Busse dank dem Hybridantrieb leiser und sanfter unterwegs sind. Auch bei den Fahrerinnen und Fahrern von BERNMOBIL sind die neuen Fahrzeuge beliebt.

Die neue Antriebstechnologie mit der Kombination von Elektro- und Dieselmotor erweist sich in der Praxis als äusserst zuverlässig und umweltfreundlich. Dank dem Hybridmotor hat BERNMOBIL eine Reduktion des Dieselverbrauchs gegenüber konventionellen Dieselbussen um mehr als 20 Prozent erwartet. Diese Erwartungen haben die neuen Fahrzeuge bisher vollauf erfüllt. Somit tragen diese Fahrzeuge dazu bei, die Ziele der Energie- und Klimastrategie 2025 der Stadt Bern beim Verkehr zu erreichen.

Die Hybridbusse werden vorwiegend auf den Linien 10, 17 und 19 eingesetzt.

rme

Weitere Dokumente

Hybridgelenkbus_Volvo.jpg

Kontakt

Medienstelle
Telefon: 031 321 88 00
E-Mail: medien@bernmobil.ch