BAV sistiert des Plangenehmigungsverfahren Tram Region Bern

BERNMOBIL hat am 17. Oktober 2016 dem Bundesamt für Verkehr beantragt, das Plangenehmigungsverfahren für Tram Region Bern zu sistieren, bis Kanton und Stadt Bern ihre Finanzierungsentscheide für das Tram Bern-Ostermundigen gefällt haben. Zusätzlich hat BERNMOBIL einen Rückzugsantrag für das Teilprojekt „Rüti“ gestellt, da die Stimmberechtigten in Ostermundigen im April 2016 entschieden hatten, das Tram unterhalb der Rüti wenden zu lassen. Das BAV ist mit Verfügung vom 23. Dezember 2016 den Anträgen von BERNMOBIL gefolgt. Sobald die Finanzierungsentscheide vorliegen, kann das Plangenehmigungsverfahren für Tram Bern-Ostermundigen auf der Grundlage von Tram Region Bern wieder aufgenommen werden. Das BAV hat das Teilprojekt „Rüti“ als gegenstandslos abgeschrieben. Bereits im Projekt Tram Bern West hatte sich die Sistierung des Plangenehmigungsverfahrens bewährt, nachdem das erste Projekt in der kantonalen Volksabstimmung abgelehnt worden war.

rme

Kontakt

Medienstelle
Telefon: 031 321 88 00
E-Mail: medien@bernmobil.ch