Normaler Fahrplan und zusätzliche Verhaltensregeln ab Montag

Mit der Lockerung der Corona-Massnahmen per 11. Mai gilt bei BERNMOBIL grundsätzlich wieder der normale Fahrplan. Für den Schutz der Fahrgäste und der Mitarbeitenden gelten zusätzliche Verhaltensregeln.

Ab Montag, 11. Mai erwartet auch BERNMOBIL wieder mehr Fahrgäste in Tram und Bus. Deshalb gilt mit einzelnen Ausnahmen wieder der normale Fahrplan mit dem gewohnt dichten Angebot. Falls der empfohlene Mindestabstand von 2 Metern in den Fahrzeugen oder an den Haltestellen nicht eingehalten werden kann, haben die Transportunternehmen ein schweizweites Schutzkonzept ausgearbeitet. Es sind insbesondere folgende Verhaltensregeln zu beachten:

  • BERNMOBIL empfiehlt dringend, eine Schutzmaske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann.
  • Tickets sind wenn immer möglich im Voraus online via ÖV Plus-App oder im Libero Webshop zu kaufen.
  • Hauptverkehrszeiten sollen nach Möglichkeit vermieden werden: Am Morgen zwischen 7 und 8.30 Uhr, am Abend zwischen 16 und 18 Uhr.

Eigenverantwortung der Fahrgäste
BERNMOBIL wie alle anderen Transportunternehmen setzen dabei auf die Eigenverantwortung und Disziplin der Fahrgäste. BERNMOBIL wird die Einhaltung der Verhaltensregeln nicht überprüfen.

Nach wie vor bleiben zum Schutz der Fahrerinnen und Fahrer die vorderste Türe beim Bus geschlossen wie auch die erste Sitzreihe gesperrt. Das Fahrpersonal öffnet an den Haltestellen weiterhin alle Türen automatisch und leistet unter Beachtung der Schutzmassnahmen die gewohnte Hilfe und Dienstleistung zugunsten der Fahrgäste. Ab Montag, 11. Mai nimmt BERNMOBIL zudem die Fahrausweiskontrolle unter Beachtung der erforderlichen Schutzmassnahmen wieder auf.

BERNMOBIL bedankt sich bei allen Fahrgästen, die zu ihrem eigenen, dem Schutz der anderen Fahrgäste wie auch der Mitarbeitenden die Verhaltensregeln einhalten – zusammen unterwegs.

Mehr Informationen finden sich auf www.bernmobil.ch.

rme

Kontakt

Medienstelle
Telefon: 031 321 88 00
E-Mail: medien@bernmobil.ch