Umleitungen der Tram- und Buslinien während der Bärner Fasnacht

Die verschiedenen Veranstaltungen haben während den drei Fasnachtstagen vom
19. bis 21. Februar umfangreiche Umleitungen insbesondere in der Innenstadt zur Folge. Betroffen sind die Tramlinien 6, 7, 8 und 9 sowie die Buslinien 10, 12, 19 und 30. Für Fahrten im Bereich Innenstadt ist genügend Reisezeit einzuberechnen.

Die wichtigsten Umleitungen während den drei Fasnachtstagen im Überblick:

Donnerstag, 19. Februar, Ychüblete und Bärenbefreiung
Der Trambetrieb zwischen Zytglogge und Bern Bahnhof ist von 19.00 – 21.30 Uhr unterbrochen. Die Fahrgäste werden gebeten, zwischen Zytglogge und Bern Bahnhof die Buslinien 10 und 19 zu benützen.

Freitag, 20. Februar, Kinderfasnacht beim Münster
Die Linie 12 wird ab 12 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Zytglogge und Nydegg umgeleitet. Während des Kinderumzugs von 13.30 bis 15.30 Uhr werden auch die Linien 9 und 10 umgeleitet. Auf der Linie 9 verkehren zwischen Bern Bahnhof und Wankdorf Bahnhof Busse.

Samstag, 21. Februar, Grosser Fasnachtsumzug
Ab 13.15 Uhr wird es auf den Tramlinien 6, 7, 8 und 9 sowie auf den Buslinien 10, 12, 19 und 30 zu Betriebsunterbrechungen und Umleitungen kommen.

MOONLINER
In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag fahren die Nachtbusse ab Bahnhof Bern um 00.45, 01.15, 02.15, 02.30, 03.30, 03.45 und 04.45 Uhr.
Achtung: Die Linie M3 wird in Richtung Ostermundigen zwischen Zytglogge und Nydegg umgeleitet.

Auskünfte sind wie immer auf www.bernmobil.ch oder via unsere Kunden-Hotline 031 321 88 44 erhältlich. Aktuelle Betriebsmeldungen werden auf www.twitter.com/bernmobil und auf der ÖV Bern-App veröffentlicht.

rme

Kontakt

Medienstelle
Telefon: 031 321 88 00
E-Mail: medien@bernmobil.ch