Tramlink ist barrierefrei!

Das Tram des Typs Tramlink ist durchgehend niederflurig und barrierefrei.

Die neuen Trams stehen für Barrierefreiheit. Sie sind unter anderem auf Menschen mit Behinderung ausgerichtet. Jeder Fahrgast soll von Sicherheit, Qualität und Komfort profitieren.

BERNMOBIL ersetzt ab 2023 einen Teil der Flotte durch neue Trams.

Warum neue Trams? Ab wann fahren sie? Antworten in unseren FAQ's.

Was gibt es Neues zur Beschaffung des Tramlink? Antworten finden Sie in unseren Blogbeiträgen. 

Hier finden Sie Medienmitteilungen zur Beschaffung des Tramlinks von Stadler.  

Gerüstet für die Zukunft. Tramlink ist auf dem aktuellen Stand der Technik.

Das Tram des Typs Tramlink ist durchgehend niederflurig und barrierefrei.

Was bedeutet Barrierefreiheit? Mit Barrierefreiheit bei Trams sind Massnahmen gemeint, damit Menschen mit Behinderung sie ohne zusätzliche Hilfen nutzen können. BERNMOBIL arbeitet seit langem mit den Behindertenorganisationen und deren Mitgliedern zusammen, um für diese Fahrgäste eine optimale Beförderung sicherzustellen. 

Barrierefrei und sicher

BERNMOBIL setzt die Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetz (BehinG) um. In erster Linie ist der Fahrgastraum (100 Prozent Niederflur) mit breiten, hindernisfreien Gängen ausgestattet. Mehrere Multifunktionszonen sind für Rollstühle, Rollatoren, Kinderwagen und Gepäck barrierefrei konzipiert. Dies führt zu einem optimalen Fahrgastfluss. Die helle, freundliche und klimatisierte Inneneinrichtung dient dem Komfort. Für Menschen mit Behinderung stehen etliche speziell gekennzeichnete Sitzplätze zur Verfügung. 

Weitere Massnahmen für barrierefreies Fahren

Überdies hat jede Türe einen Schiebetritt zur Spaltüberbrückung an den Haltestellen und dient somit einem barrierefreien Ein- und Ausstieg. Der Innenraum sorgt für viel Sicherheit. Es gibt Festhaltemöglichkeiten; ein Bremsassistent unterstützt das Fahrpersonal, indem er ihm Hindernisse anzeigt. Dies reduziert die Reaktionszeit des Fahrers und steigert das Wohlbefinden aller Fahrgäste von BERNMOBIL. Ein modernes Fahrgastinformationssystem sorgt dafür, dass Fahrgäste regelmässig Informationen sowohl visuel wie auch akustisch erhalten (Zweisinneprinzip) und sich sicher fühlen. Weitere technische Details.